!
Information concerning corona (covid-19)
Read more >

PRESSEMITTELILUNG
Göteborg, 22. Oktober 2018

Die schwedische Hotelkette Ligula Hospitality Group AB baut ihre Präsenz in Deutschland weiter aus: Drei neue Hoteleröffnungen im November 2018

Nach erfolgreicher Eröffnung des „Good Morning+ Berlin City East“ in Berlin-Lichtenberg am 1. Oktober, erweitert der schwedische Hotelbetreiber Ligula Hospitality Group AB nun sein Hotelportfolio in Deutschland um drei weitere Hotels. Am 1. November werden in Leipzig, Erfurt und Gelsenkirchen neue „Good Morning Hotels“ eröffnet. Diese zeichnen sich besonders durch hohe Qualität und faire Preise aus, zudem wird in allen Häusern ein großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.

Untenstehend ein Überblick über die Eröffnungen am 1. November 2018:

  • „Good Morning+ Leipzig“
    Farbenfroh und mit Liebe zum Detail: Im „Good Morning+ Leipzig“ dürfen sich Gäste auf einen stilvollen Aufenthalt, umgeben von moderner Kunst freuen. Unmittelbar neben der Leipziger Messe, dem Congress Center Leipzig und dem Flughafen gelegen, lässt das Pop-Art-Hotel gerade die Herzen von Kunstliebhabern höher schlagen. Das Stadtzentrum ist etwa 10 km vom Hotel entfernt und lässt sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und
  • einfach erreichen.

    Zimmeranzahl: 115 | Adresse: Tauchaer Straße 260, 04349 Leipzig

  • „Good Morning Erfurt“
    Erholungssuchende kommen im „Good Morning Erfurt“ voll und ganz auf ihre Kosten. Das Hotel befindet sich in einer grünen und ruhigen Gegend, nur zehn Minuten vom sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Erfurter Stadtzentrum entfernt. Dieses lässt sich vom Hotel aus problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Vor Ort gibt es viel zu entdecken: sei es der Erfurter Dom, auch bekannt als Marienkirche, die Augustiner Abtei oder das neugotische Rathaus.

    Zimmeranzahl: 100 | Adresse: Über dem Feldgarten 9, 99098 Erfurt

  •  „Good Morning Gelsenkirchen City“
    Ein gemütlicher Aufenthalt im Herzen von Gelsenkirchen? Den macht das neue „Good Morning Gelsenkirchen City“ in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof möglich. Gäste dürfen sich hier auf ein schlichtes, modernes Hotel freuen, das seinen Fokus auf besonders hochwertige Betten legt. Erholsame Nächte garantiert! Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar.

    Zimmeranzahl: 104 | Adresse: Bahnhofsvorplatz 12, 45879 Gelsenkirchen

„Mit den anstehenden Hoteleröffnungen in Leipzig, Erfurt und Gelsenkirchen stärken wir ab November unsere Präsenz in Deutschland und sorgen einmal mehr dafür, dass unsere Gäste preiswerte und zugleich nachhaltige Hotelaufenthalte genießen können – das stets so zentral wie möglich. Darauf bin ich sehr stolz und freue mich auf die weitere Entwicklung“, betont Ligula CEO Uwe Löffler. „Unser einzigartiges‚ Good Morning‘-Hotelkonzept eignet sich dabei für Urlauber wie auch Geschäftsreisende“.

Die in Göteborg ansässige Ligula Hospitality Group AB ist bisher mit 32 Betrieben in Schweden und Dänemark vertreten und will mittelfristig auf 50 Häuser anwachsen. Zur Wachstumsstrategie gehören u.a. die Übernahme und Neueröffnung von bestehenden Hotels in Deutschland in Kooperation mit der schwedischen Immobilienfirma Fastigets AB Balder. Weitere drei sind für Dezember 2018 geplant.

Ihr Kontakt bei Ligula Hospitalilty Group AB:
Hans Bogner | Country Manager Germany
+46 (0)70 790 00 36
hans.bogner@ligula.se

Pressekontakt:
EHRENBERG SØRENSEN Kommunikation GmbH
Nicole Platzer
+49 (0) 40 689 16 27-25
np@ehrenbergsoerensen.com


„Good Food“ in den Good Morning Hotels

Der nachhaltige Ansatz der Gruppe zeigt sich besonders in ihrem „Good-Food“-Konzept, das die Idee verfolgt, Gästen gutes, nachhaltig produziertes Essen zu servieren. So hat sich die skandinavische pressmeddelandeHotelgruppe dafür entschieden, ausschließlich hochwertige Zutaten ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe sowie Fleisch- und Fisch mit Bio-Siegel zu verwenden. Die Ligula Hospitality Group AB arbeitet nur mit Lieferanten zusammen, die diese Werte teilen und erwirbt zum Beispiel Kaffee und Tee ausnahmslos aus Fairtrade-Quellen.

The Art of Hotel Living

Die neuen Ligula-Hotels operieren künftig nach dem „The Art of Hotel Living”-Konzept, einem System zur Qualitätssicherung sämtlicher Marken, das nun sukzessive eingeführt wird. Dieses erlaubt es der Hotelgruppe einen allgemeinen Standard zu gewährleisten, der allen Gästen einen inspirierenden, angenehmen
und nachhaltigen Aufenthalt ermöglicht, unabhängig davon, ob sie in einem Full-Service-Hotel oder in einem Limited-Service-Hotel wohnen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Über Ligula Hospitality Group AB

Ligula Hospitality Group AB ist die Muttergesellschaft einer Gruppe, die Konzepte und Marken in der Hotel- und Restaurantbranche besitzt und entwickelt. Sie führt Hotels unter den Marken ProfilHotels by Ligula, Collection by Ligula, Motel L by Ligula, Good Morning Hotels by Ligula, Apartments by Ligula und unterhält zwei Hotels im Rahmen eines Franchising-Vertrags mit der Park Inn by Radisson-Kette. Neben den Hotels betreibt Ligula auch Restaurants/Bars unter Marken wie Angelini, La Gare, Sofiehof, The Library Bar, Pipes of Scotland, The Side Bar und Plaza Grill. Weitere Informationen finden Sie unter: Ligula.de Das entsprechende Bildmaterial können Sie hier herunterladen.